Unverbogen Bücherkiste: 10 kleine Sterne

[Werbung | Beitrag mit Affiliatelinks]Es gab wenige Bücher, die Nana zum Einschlafen vorgelesen bekommen mochte. Das Buch, das ich euch heute vorstelle, war jedoch viele Monate unser einziger Einschlafbegleiter. Fast immer ist Nana nach ihrer Milchflasche beim zweiten Lesen eingeschlummert. Noch heute schaut sie es gerne an, schläft dabei aber nicht mehr ein.

*Das Bild ist ein Affiliatelink

TITEL: 10 kleine Sterne – Großer Zählspaß für kleine Leute*
AUTOR UND ILLUSTRATION: Melanie Joyce (Text) und Gabrielle Murphy (Illustration)
VERLAG: igloobooks
ERSCHEINUNGSJAHR: Erstauflage 2016
ART: Pappbilderbuch zum Zählen Lernen
UMFANG: 22 Seiten
ALTERSEMPFEHLUNG: Ab 36 Monate (Laut Verlag)

Ihr wisst ja bereits, dass ich Bücher nicht nach Altersempfehlung kaufe. Ums Zählen lernen ging es mir bei diesem Kauf natürlich auch nicht. Die Aufmachung des „Sternebuches“ von igloobooks hat mir zugesagt, und schon stand es bei uns im Buchregal.

Es war lange Zeit Nanas Lieblingsbuch.

Nana war sofort begeistert von den gelben, blauen und rosafarbenen Sternen.

Auf den Seiten des Buches ist jeweils ein Stern wie ein Knopf aufgesetzt, der angefasst und befühlt werden kann. Insgesamt sind es zehn Sterne, die durch entsprechende Löcher auf der linken Seite Ebene für Ebene lächelnd und zwinkernd durch die Seiten schauen. Mit jedem Umblättern ist auf der rechten Seite ein Stern weniger zu sehen, passend zum liebevoll gereimten Vierzeiler. Auf der rechten Seite lassen sich außerdem die sternförmigen Löcher untersuchen, die Finger hindurchstecken und entdecken, dass jeweils genausoviele Löcher wie Sterne zu sehen sind. Und wohin verschwinden die Sterne bloß?

Von Zehn bis Eins zählen die Reime abwärts, erzählen von Tieren und dem Seite für Seite erwachenden Tag. Mit jedem Stern, der mit Umblättern der Seiten vom Himmel verschwindet, kommt der Sonnenaufgang näher, bis auf der letzten Doppelseite die zehn kleinen Sterne  alle zusammen gemütlich eingekuschelt auf flauschigen Wolken einschlafen.

Die Illustrationen sind wunderschön. Sie zeigen viele verschiedene Tiere in nächtlicher Kulisse in der Stadt, auf dem Land, am Strand, im Meer, der Savanne u.v.m. Die Farben sind angenehm, nicht zu grell zum abendlichen Wegdösen, aber trotzdem bunt mit vielen Details.

So ist zum Beispiel der Stern, der jeweils als nächstes vom Himmel saust, ist mit einem Sternschnuppenschweif gekennzeichnet. Das habe ich selbst erst vor Kurzem entdeckt.

Die Vierzeiler beziehen sich auf das jeweilige Motiv und laden ein zum Zählen der Sterne. Links neben dem Text steht jede Zahl nochmal als Ziffer, die Anzahl der sichtbaren Sterne auf der rechten Seite entspricht der Sternenzahl aus Reim und abgebildeter Ziffer. Auf der linken Seite verbleibt dieselbe Anzahl an sternförmigen Löchern. Ich habe Nana von Anfang an immer mal wieder die Sterne vorm Lesen vorgezählt, darauf lag aber nicht der Fokus. Inzwischen wird das Zählen für Nana auch selber interessant, vorher waren es die Bilder, das Fühlen der Sterne und das Benennen und Suchen nach bekannten Tieren und Motiven.

Nana mochte das Buch vor allem am Abend, und schlief ganz oft dabei ein.

Die Seiten sind aus vergleichsweise dünner Pappe. Es sollte nicht daran gerissen werden. Die Sterne sitzen, soweit ich das beurteilen kann, bombenfest auf den Seiten, und lassen sich nicht herauslösen. Ich finde, das Buch eignet sich prima als Gute Nacht Geschichte, und ist dadurch auch für kleinere Kinder als vom Hersteller empfohlen schon gut geeignet.

Außer dem „Sternebuch“ gibt es noch eine Version mit Teddybären* und eine mit zehn kleinen Enten*.

Jetzt, da Nana anfängt zu zählen, überlege ich, noch eines davon zu holen, da uns dieses schon so gut gefällt. Nana würden die Teddybären bestimmt auch gut gefallen. Welche Version gefällt wohl deinem Kind? Xx Fiona

*Der Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf des Produktes über den Link, bekomme ich eine kleine Provision von Amazon, mit der ich den Blog finanzieren kann. Vielen Dank!

Beim Linkklick kann Amazon erkennen, dass Sie diesen Link angeklickt und gegebenenfalls ein Produkt erworben haben. Datenschutz

Die Produkte sind selbstgekauft. Der Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Beurteilung der Produkte wieder und steht in keinem Zusammenhang mit den genannten  Unternehmen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.