Rezept für Würstchengulasch

Titel WürstchengulaschAuf Instagram gebe ich regelmäßig Einblicke, wie Nana mir in der Küche hilft. Wir kochen gerne zusammen, aber natürlich sollen es keine komplizierten Rezepte sein. Und schmecken soll es auch. Von nun an möchte ich euch im Blog hin und wieder ein paar unserer Lieblingsgerichte vorstellen. Dabei soll es nicht nur ums Rezept gehen, sondern auch um ganz konkrete Beispiele, wie Kleinkinder kinderleicht in der Küche helfen können. 🙂

Zutaten für 2Erwachsene und 1Kind (Vorbereitung ca. 20min plus Kochzeit)

Sonnenblumenöl o.a.
Eine kleine Zwiebel
Zwei rote Spitzpaprika
Ein Glas Bockwürstchen. ca. 5Stk.
(Als vegetarische Alternativen eignen sich Brechbohnen)
Tomatenmark
250ml Wasser
Gewürze nach Geschmack
ca. 200gr Fusilli oder andere Nudeln

Ich stelle zwei Töpfe bereit und Nana klettert in ihren Lernturm. Von dort aus kann sie am besten helfen, manchmal steigt sie aber auch auf die Arbeitsfläche.

Rezept für Würstchengulasch1) Die Zwiebel fein würfeln und im Sonnenblumenöl anbraten. Schon hierbei kann das Kind helfen: Die Zwiebelhaut lasse ich Nana abmachen. Das geht besonders gut, wenn ich die beiden Enden abschneide und die Zwiebel halbiere, dann braucht sie die Haut nur noch abziehen.

2) Anschließend die Bockwürstchen und die beiden Spitzpaprika kleinschneiden. Mit einem einfachen Küchenmesser kann Nana mitschneiden, die Bockwürstchen sind ideal zum üben und ein bisschen genascht werden kann auch. Die geschnittene Paprika tue ich zunächst in eine Schale, so kann Nana sie in den Topf werfen.

Wir haben das Grundrezept diesmal ein bisschen variiert und eine vom Vortag übrige halbe Zucchini mit in das Würstchengulasch geschnitten.

 

Rezept für Würstchengulasch3) Zucchini und Paprika anbraten und nach Geschmack würzen. Wir benutzen Salz, roten Kräuterpfeffer, Schnittlauch und etwas Knoblauch. Die Gewürze mische ich in einer kleinen Schale, so kann meine Tochter die Gewürze in den Topf geben und umrühren, ohne dass sie zu viel benutzt. Wenn kein Kind mitisst schmeckt uns das Gericht auch scharf sehr gut.

4) Mit 250ml Wasser ablöschen und Tomatenmark nach Belieben dazugeben. Anschließend auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Rezept für Würstchengulasch5) In der Zwischenzeit schon mal gesalzenes Wasser im zweiten Topf aufkochen lassen. Nudeln, wir mögen Hartweizen Fusilli, aber natürlich funktionieren auch andere Sorten und Vollkornnudeln sehr gut, in den Topf geben. Hierzu gebe ich Nana die Nudeln wieder zuerst in einer Schale und sie kann sie in einem Rutsch in den Topf werfen.

Achtung: Unbedingt dem Kind sagen, dass das Wasser heiß ist!

Wenn die Nudeln al dente sind, kann angerichtet werden. Guten Appetit. Xx Fiona

 

Pin WürstchengulaschMehr Rezepte habe ich für dich auf Pinterest gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.