Wochenende in Bildern 30./31.3.19

Unser Wochenende in Bildern 30./31.3.19: Sonnig und Sentimental

Jedes Wochenende rufen Alu und Konsti von Grossekoepfe zum „Wochenende in Bildern“ #WiB auf. Dieses Wochenende habe ich wieder mitgemacht, und lasse euch in unseren Alltag blicken.

Samstag | Nach dem Frühstück marschieren wir in den Garten. Die Hauptwasserleitung wird nach dem Winter endlich aufgedreht. Wir nutzen die morgendliche Anwesenheitspflicht, um im Garten zu werken.

Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Frühlingsgefühle: Endlich wieder warme Sonnenstrahlen auf der Haut, und beim Tochterkind erwacht die Barfußliebe.
Wochenende in Bildern 30./31.3.19

Wochenende in Bildern 30./31.3.19
TShirt Wetter.
Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Gartenprojekt: Nana wünscht sich ein Tipi im Garten und ihr Papa tüftelt auch schon drauf los.
Wochenende in Bildern 30./31.3.19

Zwischenzeitlich kippt die Stimmung. Ich bin irgendwie gereizt, und schaffe es nicht in Beziehung zu bleiben, als Nana mich mit irgendetwas nervt. Das hängt mir noch den ganzen Tag nach. Nachdem wir ein Bisschen im Garten geschafft haben und das Grundgerüst vom Tipi steht, entscheiden wir uns für einen Ortswechsel, der auch die Stimmung wieder heben soll. Wir müssen ohnehin noch einkaufen fahren.

Auf dem Weg zum Auto beim Papiermüll entsorgen, finde ich im Müllcontainer dann ein paar Schätze. Jemand hat tatsächlich Bücher weggeschmissen!

Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Bücherrettung! Aus dem Müll gefischt, bekommen diese vier Schätze ein neues gemütliches zuhause in meinem Buchregal.
Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Plastikfrei Einkaufen? Immer ein Thema, bei dem ich nachdenklich und betrübt werde.

Beim Einkaufen am späten Nachmittag werde ich sentimental. Das darf doch nicht wahr sein, dass die plastikfreien Lebensmittel (fast) immer auch teurer sind. Ich würde gerne mehr plastikfrei kaufen, stehe minutenlang da, vergleiche die Preise und greife am Ende doch mit schlechtem Gewissen zur günstigsten Alternative. Es macht mich wütend, frustriert, aber besser funktioniert es gerade einfach für uns nicht.

Es wird ziemlich spät. Nachdem Nana endlich im Bett ist, gönne ich mir ein Bad.

Wochenende in Bildern 30./31.3.19

Sonntag | Morgens stellen wir erstmal fest, dass wir die Zeitumstellung total verpeilt haben.

Wochenende in Bildern 30./31.3.19

Nach dem Frühstück macht Papa mit Nana den Balkon frühlingsfit mit den Blumen, die wir am Vortag gekauft haben. Später lassen wir die Osterzeit einziehen, und Nana hilft mir beim dekorieren.

Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Wochenende in Bildern 30./31.3.19

Mittags bekommen wir besuch von einer Freundin und ihrem Partner. Nana fremdelt ihm gegenüber, versteckt sich erst und wohnt dann quasi die nächsten zwei Stunden auf meinem Schoß. Trotzdem merke ich einen riesen Fortschritt zum Fremdeln früher. Wir spielen nebenher und sie blödelt ziemlich rasch auf meinem Schoß auch schon wieder rum, nur alleine bleiben, mag sie in dieser Situation einfach noch nicht.

Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Fundstück. Unser Fellfreunde Fan ist begeistert.
Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Wenn mein Mann zuhause ist, kocht er. Ich genieße es dann, bekocht zu werden. Der kann das nämlich wirklich gut!

Nach dem Essen geht Nana mit ihrem Papa etwas raus, mir bleibt Zeit für einen Tee und etwas Durchatmen. Danach werde ich ins Schlafzimmer ausgesperrt, weil Nana mein Geburtstagsgeschenk mit Papa basteln will. Es wird wieder ziemlich spät, schließlich ist es ja „noch hell draußen, Mama!“

Wochenende in Bildern 30./31.3.19
Zeit für mich: Während Papa mit Nana auf dem Spielplatz ist, trinke ich Tee und TUE NICHTS!

Das war unser Wochenende in Bildern. Wie war euer Wochenende?

Übrigens: Das Wocheneden aus der Perspektive meines Mannes findet ihr auf fotolewald.de


Mehr Alltagseinblicke? Bei Grossekoepfe.de findet ihr Wochenendeindrücke anderer Blogger.

Mehr aus unserem Alltag erzähle ich täglich auf Instagram. Ich freue mich auf euch!

Unser Wochenende in Bildern 30./31.3.19 #wib  #familienalltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.