Schritt Für Schritt In Die Erziehungsfreiheit

Schritt für Schritt ind die Erziehungsfreiheit

»Und du erziehst jetzt einfach gar nicht mehr?« Diese Frage bekomme ich manchmal gestellt, und es fällt mir wirklich schwer darauf zu antworten. Nicht, weil die Sache MIR nicht klar wäre, sondern aus zwei ganz speziellen Gründen: 1) Ich kann davon ausgehen, dass mein Gegenüber unter den Begriff Erziehung etwas ganz anderes versteht, als ich. Und unter Erziehungsfreiheit auch: Nämlich […]

Weiterlesen

Ohne Erziehung Leben: Von Tyrannenkindern, Vorurteilen Und Familiären Werten

Wir leben ohne Erziehung. Das ist für uns ungefähr genauso normal, wie es für Erziehende normal ist, zu erziehen. Ich denke nicht darüber nach. Ich finde es nicht seltsam, dass wir ohne Erziehung leben. Ich sehe und lebe unser ganz gewöhnliches Leben. Und wenn du mir auf dem Spielplatz begegnest, findest du auch keinen Kleber auf meiner Stirn, auf dem […]

Weiterlesen

Das Funktioniert Doch Gar Nicht! Über Kindlichen Frust und Falsche Erwartungen

Nana steht in der Tür und will, dass ich mit ins Kinderzimmer komme. ›Einmal!‹ ruft sie mir zu, ihr Unterton ist dabei deutlich fordernd.  Es ist spät, ich bin müde, muss eigentlich noch für die Vorlesung lernen, und habe heute definitiv keine Kraft mehr für Ballwerfen und Toben, worauf es erfahrungsgemäß hinausläuft, wenn sie in ihrem Zimmer spielen will. Genauso […]

Weiterlesen

Über Belohnungen, Lob Und Wertschätzung

Wenn du dich mit Erziehungsfreiheit auseinandersetzt, und die Vorstellung nicht von vorneherein für dich unzumutbar findest, kommst du nicht umhin, einzusehen, dass es nicht verkehrt sein kann, auf Gewalt zu Verzichten, Kinder anzunehmen, wie sie sind, ihnen nicht zu Drohen, und ihnen nicht durch Strafen für ihr ganzes Leben zu Schaden. Und dann kommt irgendwann mitten im Fluss der Zustimmung […]

Weiterlesen

Bedürfnisse Kommunizieren Jenseits Von Erlauben Und Verbieten

Wenn ich erzähle, dass ich nicht erziehe, dann ist die erste Frage typischerweise, ob mein Kind alles tun darf, was es will. Ich kann dich beruhigen: Nein, natürlich nicht. Eine ausführliche Antwort darauf zu geben, ist aber tatsächlich schwieriger. Ich betrachte mich nämlich überhaupt nicht als erziehende Instanz, die erlaubt und verbietet. Was ich dir aber versichern kann, ist, dass […]

Weiterlesen

Warum Wir Unsere Kinder nicht Zur Höflichkeit Erziehen Müssen

Höflichkeit ist ein hochgeschätzter Wert in unserer Gesellschaft. Ich selbst kann mich von der Beurteilung des Einzelnen anhand seiner Art der Begrüßung, seines Auftreten und Benehmen nicht freisprechen. Die ständige Bewertung des Verhaltens anderer ist uns anerzogen. Umso wichtiger finde ich es, aus der Spirale auszusteigen, die uns leider oft dazu bringt, unsere Kinder in vorgeformte Muster pressen zu wollen […]

Weiterlesen

Geht Es Überhaupt Ohne? Gedanken Zum Ausstieg Aus Der Erziehung

Attachment Parenting, Beziehungsorientierung, Selbstbestimmung und Unerzogenheit – Im Netz polarisieren diese Begriffe durcheinander und geben Stoff für eifrige Diskussionen in Elternforen. Wer nicht danach lebt, reagiert skeptisch, häufig ablehnend, aber hat zumindest schon einmal davon gehört und redet mit. Da werden Stimmen laut, die einen Mainstream postulieren. Andere schimpfen Erziehungslosigkeit als eine Ideologie.

Weiterlesen

›Kinder Brauchen Grenzen‹ – Fünf Parolen Gegen Beziehungsorientierte Elternschaft Und Warum Sie Unsinn Sind

Wenn du dich entscheidest, dein Kind ohne Erziehung Aufwachsen zu lassen, dann wirst du selten mit Beifall und Jubelschreien aus deinem Umfeld rechnen können. Zumindest nicht von Seiten Erziehender. So jedenfalls ist meine Erfahrung, und nicht zuletzt auch die Erfahrung zahlreicher Gleichgesinnter, mit denen ich mich im Netz austausche. Unerzogenheit ist (noch) nicht so richtig akzeptiert.

Weiterlesen
1 2