Sachen Suchen: Auf dem Bauernhof | Rezension

Unverbogen Bücherkiste Buchrezension

[unbezahlte Werbung | Beitrag enthält Affiliatelinks]

Es gibt viele Dinge und Orte, für die meine Tochter sich interessiert. Einer davon ist der Bauernhof. Schon ein paar Mal haben wir einen nahen Bauernhof besucht, und natürlich findet sich auch etwas zu diesem beliebten Thema in unserem Buchregal: Das Wimmelbuch Sachen Suchen: Auf dem Bauernhof aus der Reihe Sachen Suchen vom Ravensburger Buchverlag.

Sachen Suchen Auf dem Bauernhof Ravensburger Verlag

TITEL: Sachen Suchen: Auf dem Bauernhof*
AUTOR | ILLUSTRATION: Susanne Gernhäuser (Autor), Anne Suess (Illustrator)
VERLAG: Ravensburger Buchverlag (PaPP Bilderbücher)
ERSCHEINUNGSJAHR: 2011
ART: Pappbilderbuch, Wimmelbuch
UMFANG: 24 Seiten
ALTERSEMPFEHLUNG: Ab 24 Monate (Angaben laut Verlag)
ISBN: 978-3-473-32454-5

Felder mähen, Kühe melken: Den Alltag auf dem Bauernhof entdecken

Das Pappbilderbuch Sachen Suchen: Auf dem Bauernhof führt einmal quer durch den Alltag rund um den Bauernhof. In elf abwechslungsreichen Szenen zeigt das Buch die Arbeit auf dem Feld, im Hofladen, in der Werkstatt und dem umliegenden Forstgebiet, und das Pflegen der Tiere: Von der Kuh bis zum Huhn.

Dabei gibt es jede Menge zu entdecken.

Besonders gut gefällt uns, dass neben typischen Bauernhofassoziationen, auch weniger plakative Situationen dargestellt werden, wie etwa das Reifenwechseln des Traktors in der Werkstatt. Auch Reiterhof, Hofladen und Forstwirtschaft werden im Buch gezeigt.

Die Pflege der Tiere wird idyllisch dargestellt.

Natürlich ist es mir wichtig, dass meine Tochter weiß, dass die Landwirtschaft für Tiere leider nicht oft Idylle bedeutet – im Kleinkindalter finde ich die Vorstellung von familiär umsorgten Tieren auf dem Bauernhof, aber noch vertretbar. Wir schneiden nur manchmal beim Erzählen an, dass die Tiere auf Bauernhöfen nicht immer gut behütet werden.

Das Buch gibt Anlass über die Herkunft erster Lebensmittel zu sprechen: Die Kuh gibt Milch, von den Hühnern sammeln wir Eier, und Äpfel werden von Bäumen gepflückt.

Sachen Suchen und Entdecken: Wimmelbuchspaß auf dem Bauernhof
Sachen Suchen Auf dem Bauernhof Beispielseite

Neben jedem Bild steht ein kurzer Text, der die Szene zum Leben erweckt. Die meisten Texte enden mit einer Frage, die das Kind zum erzählen und überlegen anregen: Was mögen die Schafe gerne essen? Und wo rollen die Äpfel auf dem Förderband wohl hin?

Die Bilder stecken voller Details, die schon von sich aus zum genauen Hinsehen einladen. Unter den Texten auf der linken Seite finden sich als Anregung jeweils vier bis sieben Dinge, die im großen Bild gesucht werden können. Das ist gar nicht so einfach!

Die kleinen Bildchen am Rand sind beschriftet, so dass wir gleich auch noch ein paar neue Worte lernen können.

Natürlich muss nicht immer gesucht werden! An manchen Tagen macht es Nana Spaß, die Heuballen, Kühe und Krähen auf dem Feld zu zählen. Manchmal soll ich ihr einfach erzählen, was auf dem Bauernhof passiert. – Oder sie erzählt es anhand der Bilder mir.

Unverbogen Bücherkiste| Sachen Suchen: Auf dem Bauernhof #Buchrezension #Buchvorstellung #Kinderbücher

Uns macht das Wimmelbuch Sachen Suchen: Auf dem Bauernhof Spaß. Ist meine Tochter erst einmal dabei, die gefragten Dinge zu suchen, findet sie oft noch etliche andere Details in den Bilden, von der Sonnenblume bis zur Sackkarre. Manchmal bittet sie mich auch, ihr noch mehr Dinge zu nennen, die wir suchen können. Ihre persönlichen Highlights: Die Kätzchen, die durch vier der Bauernhofszenen streunen. Findet ihr sie auch? Xx Fiona

BEWERTUNG: (+) (+) (+) (+) ( )

Aus der Reihe Sachen Suchen aus dem Ravensburger Buchverlag gibt es noch weitere Themenbereiche.


Gefällt Dir das Buch? Wenn Du mich unterstützen willst, freue ich mich, wenn Du über den obenstehenden Link (Affiliatelink) kaufst. Ich erhalte dann eine kleine Provision. Vielen Dank!


*Der Beitrag enthält Affiliatelinks. Bei einem Kauf über den Link, bekomme ich eine Provision von Amazon, mit der ich den Blog finanzieren kann. Beim Klick auf den Link erkennt Amazon den Klick und gegebenenfalls den Erwerb eines Produktes. Zum Datenschutz

Das vorgestellte Buch ist selbstgekauft. Der Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Beurteilung wieder.

Das Abbilden der Titelei und Beispielseiten ist vom Verlag genehmigt. Sämtliche Rechte an den abgebildeten Illustrationen liegen beim Verlag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.