ErziehungsFREI leben: Ich gebe die Verantwortung nicht ab!

„Und wenn euer Kind dem Nachbarn die Autoreifen zersticht, dann stehst Ihr schulterzuckend daneben und bewundert noch das Geschick eurer Tochter, oder was?“ – Vielleicht etwas überspitzt; aber so ungefähr lesen sich tatsächlich manche Rückmeldungen, die ich bekomme. Ein ums andere Mal wiederhole ich mich in den Antworten: NEIN. Natürlich nicht. Ich verzichte auf Erziehung. Ich gebe die Verantwortung nicht […]

Weiterlesen

»Man Kann NICHT Nicht Erziehen«

man kann nicht nicht erziehen

Ich bekomme ziemlich regelmäßig eine sehr klare Reaktion, wenn ich von ErziehungsFREI spreche. »Man kann nicht nicht erziehen! Das was Du tust, das ist auch ERziehung!« Die Austausche, die sich daraus ergeben sind oft wertvoll, geben sie doch viel darüber preis, wie wir Erziehung und BEziehung definieren, wo Ideen anecken, und worin wir Eltern uns im Grunde alle einig sind: […]

Weiterlesen

Schritt Für Schritt In Die Erziehungsfreiheit

Schritt für Schritt ind die Erziehungsfreiheit

»Und du erziehst jetzt einfach gar nicht mehr?« Diese Frage bekomme ich manchmal gestellt, und es fällt mir wirklich schwer darauf zu antworten. Nicht, weil die Sache MIR nicht klar wäre, sondern aus zwei ganz speziellen Gründen: 1) Ich kann davon ausgehen, dass mein Gegenüber unter den Begriff Erziehung etwas ganz anderes versteht, als ich. Und unter Erziehungsfreiheit auch: Nämlich […]

Weiterlesen

Das Funktioniert Doch Gar Nicht! Über Kindlichen Frust und Falsche Erwartungen

Nana steht in der Tür und will, dass ich mit ins Kinderzimmer komme. ›Einmal!‹ ruft sie mir zu, ihr Unterton ist dabei deutlich fordernd.  Es ist spät, ich bin müde, muss eigentlich noch für die Vorlesung lernen, und habe heute definitiv keine Kraft mehr für Ballwerfen und Toben, worauf es erfahrungsgemäß hinausläuft, wenn sie in ihrem Zimmer spielen will. Genauso […]

Weiterlesen

Über Belohnungen, Lob Und Wertschätzung

Wenn du dich mit Erziehungsfreiheit auseinandersetzt, und die Vorstellung nicht von vorneherein für dich unzumutbar findest, kommst du nicht umhin, einzusehen, dass es nicht verkehrt sein kann, auf Gewalt zu Verzichten, Kinder anzunehmen, wie sie sind, ihnen nicht zu Drohen, und ihnen nicht durch Strafen für ihr ganzes Leben zu Schaden. Und dann kommt irgendwann mitten im Fluss der Zustimmung […]

Weiterlesen

Bedürfnisse Kommunizieren Jenseits Von Erlauben Und Verbieten

Wenn ich erzähle, dass ich nicht erziehe, dann ist die erste Frage typischerweise, ob mein Kind alles tun darf, was es will. Ich kann dich beruhigen: Nein, natürlich nicht. Eine ausführliche Antwort darauf zu geben, ist aber tatsächlich schwieriger. Ich betrachte mich nämlich überhaupt nicht als erziehende Instanz, die erlaubt und verbietet. Was ich dir versichern kann, ist aber, dass […]

Weiterlesen
1 2